Die Auswirkungen der Arbeitslosigkeit auf die Volkswirtschaften

Während Ökonomen und Akademiker argumentieren mögen, dass eine bestimmte Höhe der Arbeitslosigkeit natürlich ist, könnte eine signifikant hohe Arbeitslosenquote verheerende Folgen haben. Dies hat nicht nur Auswirkungen auf die wirtschaftliche Entwicklung und das Wohlergehen eines Landes, sondern auch auf die Gesellschaft und den Einzelnen.

In diesem Beitrag werfen wir einen kurzen Blick auf die Auswirkungen und negativen Auswirkungen der hohen Arbeitslosenquoten auf Land, Individuum und Gesellschaft.

Auswirkungen auf das Land

Die offensichtlichsten Auswirkungen der hohen Arbeitslosenquoten sind im Land selbst zu finden.

Höhere Steuern

Da der Einzelne nun auf die staatlichen Unterstützungsmodelle wie das Arbeitslosengeld angewiesen ist. Dies führt oft zu höheren Steuern auf andere Steuerzahler, um sicherzustellen, dass diese Modelle über ausreichende Mittel verfügen.

Erhöhte Kosten

Diese Steuern richten sich in der Regel an höhere Unternehmen. Dies führt dazu, dass Unternehmen nicht bereit sind, mehr Mitarbeiter einzustellen, da es teuer wird, neue Mitarbeiter einzustellen, während die Nachfrage nach ihren Produkten sinkt.

Erhöhte Abwärtsspirale

Wenn die Regierung nicht in der Lage ist, sicherzustellen, dass sie über genügend Mittel verfügt, um sich um ihre arbeitslose Bevölkerung zu kümmern, kann sie sich Geld leihen oder Kürzungen vornehmen, was die Wirtschaft des Landes verschlechtert.

Auswirkungen auf die Gesellschaft

Es ist zwar schwierig, die genauen Auswirkungen der Arbeitslosigkeit auf die Gesellschaft zu ermitteln, aber sie bleiben sichtbar.

Verstärkter Protektionismus

Eine Zunahme des Protektionismus wird mehr als wahrscheinlich zu Einschränkungen der Einwanderung führen. Damit werden die Chancen des Landes für den Welthandel und das Wirtschaftswachstum abrupt gestoppt.

Erhöhte Kriminalität

Da die Arbeitslosenquote steigt und die Bevölkerung verzweifelt ums Überleben bemüht ist, kann es zu einem Anstieg der Kriminalitätsstatistik kommen. Dies ist notwendig, um das Überleben zu sichern oder sich zu beschäftigen.

Verminderter Handel

Wie bereits erwähnt, kommen Sanktionen und Protektionismus ins Spiel, wenn ein Land unter hoher Arbeitslosigkeit leidet. Das bedeutet, dass es wenig bis gar keinen internationalen Handel und eine schwächere Wirtschaft gibt.

Auswirkungen auf den Einzelnen

Abschließend werfen wir einen Blick auf die Auswirkungen der Arbeitslosigkeit auf den Einzelnen, was ziemlich einfach ist.

Verminderter Lebensstandard

Da der Einzelne kein festes Einkommen mehr erzielt, kann er seinen Lebensstandard nicht mehr aufrechterhalten. Dies führt zu Obdachlosigkeit, Hunger und dem vorzeitigen Ausleben wichtiger Einsparungen.

Erosion der Fähigkeiten

Während es sich nachteilig auf die Gesellschaft auswirkt, werden die Arbeitskräfte des Landes ihre Fähigkeiten verlieren. Arbeitnehmer, die aufgrund von Arbeitslosigkeit nicht ständig lernen und ihre Fähigkeiten verbessern können, werden chronisch arbeitslos.

Negative Auswirkungen auf die Gesundheit

Der Verzicht auf einen Arbeitsplatz oder ein Einkommen kann sich nachteilig auf die Gesundheit und das allgemeine Wohlbefinden einer Person auswirken. Arbeitslose können unter schweren psychischen Erkrankungen und anderen körperlichen Gesundheitsproblemen leiden.

Wie Sie sehen können, haben die Auswirkungen der Arbeitslosigkeit auf Bevölkerung, Gesellschaft und Wirtschaft eines Landes insgesamt negative Auswirkungen. Wenn es keine Lösung gibt, kann das Land mit einem stetigen Rückgang, einer schwächeren Wirtschaft und einer Unfähigkeit, für die Bewohner zu sorgen, konfrontiert werden.

Die 8 stärksten Volkswirtschaften der Welt

Es gibt viele Faktoren, die für das Wirtschaftswachstum und die Stabilität eines Landes eine Rolle spielen. Im Laufe der Jahre ist es nur wenigen Volkswirtschaften gelungen, den Wohlstand und das Wohlergehen der Länder der Dritten Welt zu bestimmen. Dies sind die stärksten Volkswirtschaften der Welt, und sie spielen eine wichtige Rolle für Wachstum und Wohlstand in der Welt.

Begleiten Sie uns, wenn wir uns jede dieser Volkswirtschaften einzeln ansehen und ihren Beitrag zur Weltwirtschaft bewerten.

#1: Vereinigte Staaten von Amerika

Die Vereinigten Staaten haben seit 1871 die Nummer eins inne. Das Land verfügt über ein nominales BIP (Bruttoinlandsprodukt) von 19,39 Billionen Dollar. Diese Megawirtschaft wird durch technologischen Fortschritt, Infrastruktur und viele natürliche Ressourcen gestützt.

#2: China

China ist bekannt als das Produktions- und Exportzentrum der ganzen Welt. Ihr nominales BIP liegt derzeit bei 12,01 Billionen Dollar, und die Wirtschaft erlebte 2017 dank einer konjunkturellen Erholung des Welthandels einen Aufschwung.

#3: Japan

An dritter Stelle steht Japan, dessen aktuelles nominales BIP bei 4,87 Billionen Dollar liegt. Auch wenn die Wirtschaft des Landes aufgrund der globalen Finanzkrise in Schwierigkeiten gerät, ist die Prognose für das Wirtschaftswachstum derzeit verhalten.

#4: Deutschland

Deutschland ist die größte und stärkste Volkswirtschaft Europas. Mit einem nominalen BIP von 3,68 Billionen Dollar ist die deutsche Wirtschaft weitgehend vom Export von Investitionsgütern abhängig. Um ihre Produktionsstärke zu überprüfen, hat Deutschland die strategische Initiative Industrie 4.0 gestartet.

#5: Vereinigtes Königreich

Mit einem nominalen BIP von 2,62 Billionen US-Dollar ist das Vereinigte Königreich derzeit die fünftstärkste Volkswirtschaft der Welt. Der Dienstleistungssektor des Landes ist weitgehend für die Wirtschaft verantwortlich und trägt mehr als 75% zum britischen BIP bei.

#6: Indien

Auf Platz sechs haben wir die am schnellsten wachsende Wirtschaft der Welt. Das nominale BIP Indiens liegt derzeit bei 2,61 Billionen Dollar. Die IWF-Prognose geht davon aus, dass Indien das Vereinigte Königreich innerhalb des nächsten Jahres an fünfter Stelle überholen wird.

#7: Frankreich

Die zweitgrößte Volkswirtschaft in Europa ist niemand Geringeres als Frankreich. Es ist auch das meistbesuchte Land der Welt und das nominale BIP liegt derzeit bei 2,58 Billionen Dollar. Ihr wirtschaftlicher Erfolg wird durch den Tourismus- bzw. Landwirtschaftssektor begründet.

#8: Brasilien

Und last but not least haben wir Brasilien, das größte Land Lateinamerikas. Das nominale BIP des Landes liegt derzeit bei 2,05 Billionen Dollar dank des Rohstoffs. Dies hat sich in den letzten Jahren jedoch durch politische Unruhen und eine Verkürzung des Rohstoffzyklus geändert.

Während die Wirtschaft ständig schwankt und von mehreren Faktoren abhängig ist, haben es diese acht wichtigsten Länder geschafft, über einen langen Zeitraum hinweg konstant an der Spitze zu bleiben.

7 Fantastische Ressourcen, um mehr über Wirtschaft zu erfahren.

Ob Sie nun Wirtschaftswissenschaften studieren wollen oder wissensdurstig sind und mehr darüber wissen wollen, es gibt viele interessante Kurse, die Sie besuchen können. Die Wirtschaft spielt eine wichtige Rolle für das Wohlergehen der Länder, der Kriegsführung, der Politik und der Hungersnot. Das Wissen über bestimmte Aspekte dieses interessanten Bereichs kann uns helfen, spezifische Verhaltensmuster zu verstehen.

In diesem Beitrag werfen wir einen Blick auf einige großartige kostenlose Online-Kurse in verschiedenen Bereichen der Wirtschaft. Wenn Sie schon immer zu einem besseren Verständnis der Welt um Sie herum kommen wollten, ist die Anmeldung für eine dieser Veranstaltungen ein großartiger Anfang!

1. Mikroökonomie

Das Verständnis der Mikroökonomie wird Aufschluss darüber geben, wie Entscheidungen von Einzelpersonen, Unternehmen und Marktteilnehmern getroffen werden. Der Kurs Principles of Microeconomics von Coursera konzentriert sich auf genau das.

2. Wirtschaftsgeschichte

Ein besseres Verständnis der Wirtschaftsgeschichte wird einige Erkenntnisse darüber liefern, wie die Welt funktioniert und wie die Sozialfürsorge verbessert werden kann. Der Kurs Mittelalterliche Wirtschaftsgeschichte in vergleichender Perspektive am MIT ist eine gute Option.

3. Makroökonomie

Für einen guten Einstieg und eine Einführung in die Makroökonomie sind die Prinzipien der Makroökonomie von Coursera ein guter Ausgangspunkt. Lernen Sie in diesem Kurs alles, was Sie über die Weltwirtschaft wissen wollen.

4. Öffentliche Ordnung

Erfahren Sie, was die Auswirkungen der Wirtschaftstheorie auf die Wirtschaft in der Praxis bedeutet, indem Sie diesen großartigen Einführungskurs Understanding Economic Policymaking von Coursera besuchen.

5. Entwicklungsökonomie

Kommen Sie zu einem besseren Verständnis der Volkswirtschaften der Entwicklungsländer, indem Sie die Entwicklungsökonomie studieren: Der Kurs Mikroökonomische Fragen und Richtlinienmodelle wird vom MIT angeboten.

6. Internationaler Handel

Nehmen Sie am Kurs International Economics I des MIT teil und erfahren Sie alles über den internationalen Handel, die Handelspolitik und die Bedeutung und Auswirkungen des Handels im globalen Maßstab.

7. Ökonometrie und Statistik

Die grundlegenden Aspekte der Ökonomie liegen in der Statistik, den Daten und der Ökonometrie. Diese unterstützen die Bewertung der Validität von Forschungsarbeiten in zahlreichen gesellschaftspolitischen Bereichen. Registrieren Sie sich für den Kurs Introduction to Statistical Methods in Economics am MIT.

Sind Sie bereit, mehr über ökonomische Grundprinzipien zu erfahren und wie Sie bestimmte Methoden und Techniken in Ihrer Forschung anwenden können? Alle Kurse, die wir Ihnen hier empfohlen haben, sind ideal für diejenigen, die ein besseres Verständnis der Wirtschaft und der Rolle, die sie auf globaler und lokaler Ebene spielt, anstreben.

Wir hoffen, dass Sie einen Kurs finden, der perfekt zu Ihnen passt und dass Sie Spaß daran haben werden, diese Grundprinzipien kennenzulernen.

5 Faktoren, die die wirtschaftliche Entwicklung beeinflussen

Wirtschaftswachstum ist für jedes Land wichtig. Mehrere Indikatoren geben Hinweise darauf, ob eine Wirtschaft gesund ist oder nicht. Eine gesunde Wirtschaft wird einen stetigen Anstieg des Volkseinkommens und ein höheres Beschäftigungsniveau belegen. Dies führt zu einem höheren Lebensstandard für alle, die in diesem Land leben.

In diesem Beitrag werfen wir einen genaueren Blick auf verschiedene Faktoren, die für das gesunde Wachstum der Wirtschaft eine Rolle spielen.

#1: Infrastruktur

Wenn ein Land in Sachkapital investiert, sinken die Kosten der Wirtschaftstätigkeit. Das Sachkapital kann alles umfassen, von Straßen über Fabriken bis hin zu Maschinen. Im Wesentlichen kann eine voll funktionsfähige Straße sicherstellen, dass die transportierten und exportierten Waren effizient an ihren Bestimmungsort gelangen, was das BIP erhöhen kann.

#2: Natürliche Ressourcen

Die Entdeckung neuer natürlicher Ressourcen kann die Wirtschaft eines Landes ankurbeln. Dazu gehören Öl- und Mineralvorkommen. Um die wirtschaftliche Stabilität zu gewährleisten, müssen die Länder ihre natürlichen Ressourcen effektiv nutzen, da die meisten gebräuchlichen natürlichen Ressourcen erschöpft zu werden drohen, wenn sie ihre Nutzung nicht regeln.

#3: Technologie

Technologie ist ein weiterer Faktor, der einen erheblichen Einfluss auf das Wirtschaftswachstum eines Landes haben kann. Durch den Einsatz modernster Technologien kann die Produktivität gesteigert werden, was zu einer höheren Leistung bei geringerer Geschwindigkeit führt. Der technologische Fortschritt kann zu einem nachhaltigen Wirtschaftswachstum führen.

#4: Bevölkerung

Das Bevölkerungswachstum kann zu einer erhöhten Verfügbarkeit von Arbeitskräften und damit zu einer höheren Erwerbsbeteiligung führen. Auch die Bevölkerung eines Landes kann sich negativ auf die Wirtschaft auswirken, da dies zu einem Anstieg der Arbeitslosenzahlen führen kann. Das Verhältnis zwischen verfügbarer Arbeit und Bevölkerung sollte ausgewogen sein.

#5: Humankapital

Wenn ein Land in Humankapital investiert, könnte dies einen positiven Einfluss auf das Wirtschaftswachstum des Landes haben. Eine Erhöhung der Investitionen in Humankapital kann zu einer Erhöhung der Qualifikationen und der Gesamtqualität der Arbeitskräfte und letztlich zu einer Steigerung der Produktivität führen.

Wie Sie sehen können, haben mehrere Faktoren einen direkten Einfluss auf das Wirtschaftswachstum einer Volkswirtschaft; das Wirtschaftswachstum findet nicht von selbst statt, und viele Ereignisse und Faktoren können entweder das Wirtschaftswachstum auf der ganzen Welt steigern.

Die 5 wichtigsten Ressourcen für Ökonomen im Internet

Holen Sie sich Ihre tägliche Dosis auf das, was auf der ganzen Welt passiert und wie es sich auf die Wirtschaft auswirkt, indem Sie sich für einige der besten Ressourcen entscheiden. Wir haben einige der besten wirtschaftlichen Ressourcen gefunden, die Sie über die Entwicklungen in der Welt der Wirtschaft auf dem Laufenden halten.

Werfen Sie mit uns einen Blick auf die fünf bestbewerteten Ressourcen im Bereich Wirtschaft.

1. The Economist

The Economist ist eine der ältesten Nachrichtenquellen für wirtschaftliche Angelegenheiten und wurde 1843 gegründet. Seit 1996 veröffentlicht sie Inhalte im Web und hat seitdem noch mehr Leser aus aller Welt gewonnen. Hier finden Sie hochwertige Wirtschaftsartikel aus aller Welt.

2. BBC

Die BBC ist bekannt als die zuverlässigsten Nachrichtenquellen der Welt. Die BBC mit Sitz in London veröffentlicht unvoreingenommene und transparente Nachrichtenartikel zu einem breiten Themenspektrum, einschließlich Wirtschaft. Sie berichten über politische und wirtschaftliche Nachrichten aus der ganzen Welt.

3. Bloomberg

Bloomberg bezeichnet sich selbst als das “zentrale Nervensystem der globalen Finanzen”. Hier finden Sie die neuesten Nachrichten aus den Bereichen Weltfinanzen und Wirtschaft. Das 1981 gegründete Unternehmen konzentriert sich auf die Informationstechnologie und die Bereitstellung hochwertiger Wirtschafts- und Finanznachrichten.

4. European Central Bank

Die Europäische Zentralbank (EZB) ist die Zentralbank von 19 europäischen Ländern. Sie zielen darauf ab, die Preisstabilität zu wahren und die Kaufkraft des Euro zu erhalten. Auf der Website der EZB finden Sie eine Fülle von Informationen, Berichten und Unterlagen zum Thema Euro.

5. Economics UK

Dies ist ein großartiger Blog, der mit Artikeln gefüllt ist, die veröffentlicht werden, um die Debatte zu fördern und Wissen von wirtschaftlicher Bedeutung zu teilen. Der Autor und Ökonom David Smith veröffentlicht auch interessante Werke, die von anderen Ökonomen und anderen an diesem Thema Interessierten verfasst wurden. Es ist eine großartige Quelle für Ökonomen und Studenten gleichermaßen.

Und das ist ein Abschluss. Das sind großartige Ressourcen für alles, was mit der Weltwirtschaft zu tun hat. Sie müssen keine sensationelle Verlagsseite durchsuchen, nachdem Sie eine dieser erstklassigen Ressourcen mit einem Lesezeichen versehen haben, um Ihre tägliche Dosis an Wirtschaftsinformationen zu erhalten.